Den Kunden im Blick

Die Zeiten haben sich geändert. Sie ändern sich fortlaufend. Nichts bleibt wie es ist! Die Zeit anzuhalten darf nicht Ihr Ziel sein. Das Ziel muss sein zu reagieren und das immer zeitnah.

Je mehr Zeit Sie verstreichen lassen, je größer ist er Aufwand, diese wieder aufzuholen. Eine Strategie ist jetzt wichtig, damit Sie den Anschluss nicht verlieren. Denn das geht schneller als man glaubt.

Fragen die Sie sich stellen sollten:

Was will der Kunde heute, was erwartet der Kunde heute? Was erwartet er von Ihnen, was von Ihren Mitarbeitern? 

Das will und erwartet ein Kunde:

  • Auswahl
  • einen guten Preis
  • aktuelle Ware / aktuelles Sortiment
  • ein große Auswahl
  • Nicht aufdringliches, aber kompetentes Verkaufspersonal

Den Händler/Inhaber im Blick

oder auch, was müssen Sie als Inhaber tun. Auf keinen Fall in eine Depression verfallen, auf keinen Fall den Kopf in den Sand stecken! Denn dann kommt es wie es kommen muss, früher oder später. Es läuft nicht mehr, sie werden schließen…müssen.

Denken Sie jetzt nicht, das kann Ihnen nicht passieren. Glauben Sie mir, das kann jedem passieren! Dabei würden Sie sich sogar in guter Gesellschaft befinden. Wie viele bekannte und auch große Firmen gibt es nicht mehr. Das sind schon einige die Sie auch kennen, stimmt`s?

Sollten Sie bereits an diesem Punkt sein, dann sollten Sie da noch einmal alles rausholen, wirklich alles. Das geht ohne Probleme, man muss nur wissen wie. Dazu mehr lesen Sie hier!

Doch Ihr Ziel soll es sein, diese mit Sicherheit nicht einfache Aufgabe zu lösen. Der allgemeine Preiskampf, der größere Mitbewerber, das Internet, die schwindende Kaufkraft, alles Themen, die es einem definitiv nicht leichter machen.

Was also müssen Sie tun, damit die schwindende Anzahl an Stammkunden kompensiert wird? Was müssen Sie tun, um neue Kunden zu gewinnen, was damit sie sich bei Ihnen wohlfühlen? Wie erreichen Sie Beliebtheit?

Das ist Ihre Aufgabe:

  • Jeder Kunde muss zwingend in die Adressdatenbank aufgenommen werden
  • Regelmäßige Pflege der Stammkunden
  • Ein bis zwei professionelle Verkaufsaktionen p.a.
  • Somit raus mit der Altware
  • Sortimente aktuell halten
  • Geschäftsräume auf aktuellem Stand halten
  • Der Kunde muss beim Personal Begeisterung am Job erkennen können
  • Der Kunde muss sich wohlfühlen 
  • darf sich vom Personal nicht verfolgt fühlen
  • bei Bedarf muss ein Ansprechpartner verfügbar sein
  • Übernahme der Park- oder Buskosten, falls kein eigener Parkplatz


weiterlesen